Diversity Management - Details

Ziele:

Sie bekommen mehr Klarheit über Ihre eigenen Normen und Werte, die sich auf Ihren Arbeitsstil auswirken. Sie lernen den Vorteil von Vielfalt für Ihre Arbeit im Training oder Unternehmen gewinnbringend zu nutzen.

Dieses Training ist auch für die Anforderungen des AMS Wien, die seit 01.04.2008 gelten, anrechenbar.

Dauer:

Gesamtumfang: 20 Stunden

Onlinetraining im Ausmaß von 16 h:
jederzeit ab Anmeldung. Sie bestimmen das Tempo.

Präsenztraining im Ausmaß von 4 h:
aktuelle Termine auf Anfrage

Gruppengröße:

für das Präsenztraining 6 bis 12 Personen
kommt Ihr Wunschtermin nicht zustande, können Sie auf einen anderen Termin ausweichen oder in Abstimmung mit der Trainerin Übungsaufgaben lösen, die als Präsenztraining angerechnet werden.

Trainerin:

Gabriele Strodl-Sollak ist akademisch geprüfte PR-Beraterin (Institut für Publizistik, Universität Wien), systemische Organisationsberaterin (Prof. Fritz Simon, Berlin) und Trainerin. Sie verfügt über mehrjährige Auslandserfahrung in den USA und Russland. In den 90er Jahren war sie Pressesprecherin des internationalen Konzerns Dun & Bradstreet und danach sieben Jahre PR-Beraterin bei Hochegger Kommunikationsberatung. Zertifizierung für Gender-Mainstreaming und Managing Diversity in Organisationen gemeinsam mit ihrem Mann Robert Sollak durch das Institut  für Organisationsberatung und Gesellschaftsforschung „Im Kontext“ im Jahr 2006. Im selben Jahr hat sie sich mit der Agentur Sollak Kommunikationsarchitekten selbstständig gemacht. Seither ist sie Organisationsberaterin und Trainerin in den Themenfeldern Gender Mainstreaming, Diversitätsmanagement, Work-Life-Balance sowie Kommunikation, PR- und Interviewtraining. Sie begleitet  profitorientierte Unternehmen wie Banken und Handelsmarken gleichermaßen wie öffentliche Einrichtungen und Bildungsinstitute.